Oben
Oben

Leitz Cloud White Paper

Fünf Sicherheitsfunktionen, die in nicht professionellen
Tools zur Dateisynchronisierung fehlen

In den letzten Jahren ist der Markt für Dateisynchronisierungsdienste quasi explodiert. Dropbox, OneDrive, Google Drive, SugarSync werden vom breiten Publikum immer mehr genutzt, da sie USB-Flash-Laufwerke und E-Mail zur Übertragung von Dateien ersetzen und mobile Produktivität ermöglichen.
Von den Vorteilen der Dateisynchronisierungsdienste überzeugte Mitarbeiter wollten von der Synchronisierung und Freigabe von Dateien möglichst schnell auch am Arbeitsplatz profitieren.

Leitz Cloud - CeBIT 2017

Vom Leitz Ordner zur Leitz Cloud –
die nächste Generation der Cloud Lösung
auf der CeBIT vorgestellt

Hannover 23.03.2017 - Die 2015 erstmals vorgestellte Cloud Solution von Leitz erhält eine komplett neue, optimierte Nachfolgegeneration. Dabei ist und bleibt die Leitz Cloud die digitale Transformation des berühmten Ordners mit drei entscheidenden Vorteilen gegenüber anderer Anbieter: Zum einen werden sämtliche Daten auf deutschen Rechenzentren gespeichert und unterliegen somit dem strengen deutschen Datenschutzrecht mit voller Datenkontrolle.

Oben

News

So reagiert das Traditionsunternehmen Leitz auf die Digitalisierung - mit Leitz Cloud.

In 2016 wurde Leitz Cloud neu aufgesetzt und kann als Alternative zu Dropbox, Google Drive, One Drive oder Box gesehen werden. Leitz Cloud unterscheidet sich in 2 Punkten von den anderen Anbietern: Zum einen  werden sämtliche Daten auf deutschen Rechenzentren gespeichert und unterliegen somit dem strengen deutschen Datenschutzrecht. Zum anderen ermöglicht Leitz Cloud eine umfangreiche Dateienverwaltung.

Work is where you are

Die Arbeitswelt verändert sich. Erfahren Sie in unserem exklusiven White Paper wie sich die Anforderungen in der modernen Arbeitswelt verändern.

Als einer der Weltmarktführer im Bereich Büroprodukte, hat Leitz immer den Arbeitsplatz und die Arbeitsmethoden von morgen im Blick. Im Jahr 2012 erschien unser erstes White Paper „Zukunft der Arbeit“, das ein großes öffentliches Echo fand – nicht nur bei unseren Branchenkollegen, sondern in der gesamten Geschäftswelt. Diese Reaktion kam nicht ganz unerwartet, denn unabhängig davon, wie das Büro der Zukunft aussehen mag, unsere Arbeit wird uns immer beschäftigen.